Ich bin

und möchte hier in erster Linie über meine Hobbys Fotografieren und Sport schreiben. Natürlich berührt das auch mich selbst , meine Gedanken, mein ganzes Leben.

Ich lebe am „A… der Welt“ im idyllischen „hessischen Hinterland“, irgendwo zwischen Marburg und dem Rothaargebirge. Und bitte nicht falsch verstehen – idyllisch und schön ist es wirklich – viel Natur zum Erholen und Genießen, sonst aber nicht all zu viel … 😉

Diese Idylle teilen mit mir ein Zweibeiner und zwei „wunderschöne haarige Monster“ – meine Kater. Und wenn ich nicht gerade Geld fürs Leben und vor allem für das Katzenfutter verdienen muss – und die Herren brauchen eine ganze Menge davon – laufe ich durch die Gegend, fahre MTB oder Rennrad, ich liebe die Ostsee und meinen Winterurlaub verbringe ich am liebsten in Südtirol beim Skifahren.

Beim Fotografieren habe ich mich noch nicht festgelegt, weiß noch nicht in welche Richtung es gehen soll. Im Moment alles was mir gefällt, ins Auge sticht, querbeet eben.

Begonnen zu fotografieren habe ich schon in meiner Kindheit. In den späten 70iger Jahren. klassisch analog, mit einer alten, geerbten Kamera und in schwarz/weiß. Die Filme kamen zum Entwickeln ins Labor, die Bilder wurden in der eigenen Dunkelkammer entwickelt.

Später kamen normale Kleinbildkameras, das Smartphone und eine Bridge Kamera und nun endlich eine Systemkamera mit entsprechenden Objektiven.

brauche ich fürs Wohlfühlen, körperlich und für den Kopf. Es geht nichts über einen entspannten Lauf nach einem stressigen Tag. Und ich esse gern, was ohne Sport übel ausgehen würde.

In erster Linie ist es das Laufen, im Wald, auf Radwegen, gemischt. Dann Radfahren, Rennrad oder MTB egal, wobei ich kein echter Mountainbiker bin und ich es auch nicht mehr werde, nicht in diesem Leben. Und im Winter natürlich Skifahren. Leider kommt das in hiesigen Gefilden zu kurz und eine Reise in die Alpen klappt meist max. einmal im Jahr.

Ich liebe es einfach draußen zu sein und mich zu bewegen. Sport drinnen nur in Ausnahmefallen und wenn denke ich jede Minute daran was ich jetzt alles draußen machen könnte.

Latest News

28.01.2023

Training 23.01. – 29.01.2023

Die Erkältung hatte mich gute 2 1/2 Wochen und teilweise ziemlich heftig im Griff, Laufen und Training war dementsprechend nicht drin. War aber aufgrund des eher bescheidenen Wetters, kalt und

Read more »

Training 09.01. – 15.01.2023

Diese Woche lief alles andere als geplant. Genau genommen lief es nicht sondern verlief allenfalls. Ich bin erkältet, habe mich bei meinem „Mitbewohner“ der das letzte Wochenende quasi sterbenskrank war,

Read more »
08.01.2023

Training 02.01. – 08.01.2023

Der Alltag ist wieder eingekehrt, arbeiten und der ganze alltägliche Kram. Dazu ist das Wetter überwiegend bescheiden, vor allem nass und abends natürlich dunkel, die Lust zum Laufen hält sich

Read more »
This website uses cookies to improve your experience. Cookie Policy

Content is protected. Right-click function is disabled.